Bienvenue !
 
Bergues aujourd'hui Tourisme Agenda Accès - Plans Liens


Was ist das, was ein Glockenturm?

Stein- oder Ziegelsteinumdrehung ist das Glockenturm vor allem eine Zivilkonstruktion. Es ist die kommunale Umdrehung hinsichtlich der parochialen oder seigneuriales Umdrehungen. Im Rahmen des Möglichen (technische oder finanzielle Möglichkeiten), werden die Gemeinden dazu immer neigen, die höchste, die schönste Umdrehung zu haben, besser läutend (Glocken und Glockenläuten).

Das Glockenturm ist am Anfang das Symbol der kommunalen Freiheiten, Freiheiten, die an ihren Herren erworben wurden.

Später sehr oft wird das Glockenturm ebenfalls das Symbol der Stadt selbst als derselben repräsentativstes Monument werden.

Das Glockenturm ist die Behauptung einer echten Macht der Gemeinde, die es gebaut hat.

In diesem Zusammenhang kann man der Ansicht sein, daß er das Äquivalent Schloßturm des lehnsherrlich Burg ist. Es ist was in Anzahl des Glockenturm erklären wird, die Anwesenheit kriegerischer architektonischer Einzelheiten als die Türmchen, die Marktlücken, manchmal machicoulis zu sehen.

Die Glockenturms werden sich sehr schnell sehen wenigstens mit einer Glocke ausstatten, "banclocke" oder Glocke der öffentlichen Bekanntmachung. Es ist sie, die in oberem Teil der Umdrehung erlauben wird die Stimme der Gemeinde zu sein (Sammlungen, Alarm, Einberufung der Bevölkerung...).

Was ist das, was ein Glockenturm? Geschichte Glockenturm
Vergleich mit anderen Beschreibung
Funktionen
 

Agenda
 
Geschichte Glockenturm Partnerschaft Willkommen ! Zugang

 

Mise à jour : jeudi 01 novembre 2007


Sommaire - Mots clés - Accueil