Geschichte
 


 


Bienvenue !
 
Bergues aujourd'hui Tourisme Agenda Accès - Plans Liens

Remonter
Ähnlichkeiten & Unterschiede
Geschichte
Beschreibung
Funktionen

Geschichte des Glockenturm von Bergues

Die Geschichte des Glockenturm von Bergues wird ebenso wie jene der Stadt belebt.

Seine Geschichte verwechselt sich fast mit ihr, da, wie sie er manches Mal zerstört sein wird, wieder aufbaut verbessert:

1112 - Konstruktion des Ersten Glockenturm

1383 - Zerstörung durch die Franzosen bei der Ergreifung der Stadt.

Ende XIVème - Konstruktion Zweiteste Glockenturm.

1544 - erstes automatisches Glockenläuten

1558 - Feuer der Stadt und des Glockenturm durch die Franzosen - das ganze Gebälk verschwindet in den Flammen, aber die Umdrehung hält stand.

Projet de campanile de 1559 1560 - Reparatur des Glockenturm und Schaffung campanile.

1628 - neues Glockenläuten von 24 Glocken.

1790 - Abgeordneter Bouchette wünscht vergeblich die Zerstörung des Glockenturm. Der Löwe von Flandern, der das Glockenturm (Wetterfahne) beherrscht, wird geschlachtet und wird durch eine phrygien Mütze ersetzt.

1815 - der Löwe, der auf armoiries der Stadt enthalten ist, gewinnt den Gipfel des Glockenturm wieder

1880 - Restaurierung des Gebälkes und des Glockenläutens.

1940 - Feuer durch die Deutschen beim Sitz der Stadt (Operation "Dynamo" - 30. Mai).

1944 - Sprengen der Umdrehung durch die Deutschen bei ihrer Pension (16. September).

Plans de reconstruction - Avril 1958 1958 - Beginn der Konstruktion des Dritten Glockenturm (Juli)

1961 - Eröffnung des Glockenturm und des Glockenläutens. (2. Juli)

2004 - Klassierung historisches Monument (2. November)

2005 - Klassierung gemäß dem weltweiten Kulturgut von der Menschheit bei der Hauptversammlung von die UNESCO in Durban (Südafrika)

Was ist das, was ein Glockenturm? Geschichte Glockenturm
Vergleich mit anderen Beschreibung
Funktionen
 

Agenda
 
Geschichte Glockenturm Partnerschaft Willkommen ! Zugang

 

Mise à jour : jeudi 01 novembre 2007


Sommaire - Mots clés - Accueil